So viel gehört

Veröffentlicht auf von schwänchen

Ich hab gestern wirklich viel über dich gehört. Ich weiß nur nicht, was ich damit anfangen soll und ob ich es glauben soll oder ob ich eher darauf vertraue, dass du mir die Wahrheit sagst.

ISt meine Quelle verlässlich? Sagt sie mir die Wahrheit, oder will sie mich von dir trennen?

Ich bin mir nicht sicher. Und dass ist schlecht.

Was ich gehört habe, hat mich verletzt und dass hätte ich nie von dir gedacht.

Doch meine Gefühle für dich sind die gleichen

Ich liebe dich immer noch

ich werde dich auch dann noch lieben, wenn es wirklich wahr ist, was gesagt wurde

Doch trozdem hat es mich mitgenommen

Hat es mich verletzt und aus der Bahn geworfen, soetwas zu hören

 

Dass du nur mit den Mädchen spielst. Immer eine neue brauchst. Und dein Ziel sei es, sie ins Bett zu bekommen. Was würdest du denken, wenn du das auf einmal hörst? Ich war perplex. ich wollte es nicht wahr haben. Wollte es alle von mir weg schieben. doch wie?

Ich liebe dich. Doch es beschäftigt mich. Es ist nicht so, dass ich dir nicht vertauen würde. Ich vertraue dir. Ich vertraue dir wiklich.

Aber schmerzen tut es trozdem. sehr. wirklich sehr. Weil ich mit dem Gedanken kämpfe, dass du nur mit mir spielst, obwohl ich dir mein Herz zu füßen lege.

Auf der anderen Seite, was du gesagt hast und immer wieder sagst... dass du mich liebst und dass ich dir wichtig bin... ich bezweifel, dass das gelogen ist... warum solltest du mich anlügen? was hättest du davon??

 

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post